Telekom Beschwerdebrief

Schreibe einen witzigen Beschwerdebrief an die Telekom, in dem du das miserable Telefonnetz kritisierst.

Sehr geehrte Damen und Herren der Telekom,

ich muss sagen, ich bin sehr enttäuscht von Ihrem Telefonnetz. Es scheint, als ob es in meiner Gegend nur dann funktioniert, wenn ich gerade nicht telefonieren möchte. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einen klaren und stabilen Anruf hatte.

Ich habe mich entschieden, Ihnen meine Beschwerde in Form eines Gedichts zu schicken, in der Hoffnung, dass es Ihnen den Ernst meiner Lage verdeutlicht.

Oh Telekom, wie kann es sein,
dass dein Netz so schlecht ist, das ist echt eine Pein,
Ich ruf an, doch es tut sich nichts,
statt einer Stimme hör ich nur Rauschen und Knistern.

Ich versuch’s nochmal, doch wieder nichts,
scheinbar ist das Netz auf Streik,
Ich denk: „Vielleicht später dann“, doch es ändert nichts,
es bleibt schlecht.

Ich bin enttäuscht, ich bin genervt,
von eurem Netz, das mich nicht verdient,
Ich hoffe, ihr tut was, denn so geht’s nicht weiter,
sonst muss ich leider zur Konkurrenz gehen, das wär bitter.

Ich hoffe, dass Sie meine Beschwerde ernst nehmen und schnell Abhilfe schaffen. Ich würde gerne wieder sicher sein können, dass meine Anrufe ankommen und ich mich verständigen kann, wann immer ich will, und nicht nur dann, wenn das Netz gerade Lust hat.

Mit freundlichen Grüßen,
[Dein Name]


Beitrag veröffentlicht

in

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert